Wildfire Music UG | Konzert- und Tourneeveranstalter | Dresden
Dienstag, 26.07.2022

UADA + PANZERFAUST „SVNS OV THE VOID“

20,00 € zzgl. Gebühren

& allen bekannten VVK-Stellen

Dienstag, 26.07.2022
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

LOCATION

Chemiefabrik
Petrikirchstraße 5
01097
Dresden

UADA + SPECIAL GUEST: PANZERFAUST
„SVNS OV THE VOID“
EUROPEAN SUMMER TOUR 2022

UADA
Seit ihrer Gründung im Jahr 2014 war Uadas Aufstieg kometenhaft. Die aus dem pazifischen Nordwesten stammende Band veröffentlichte 2016 leise ihr Debütalbum Devoid of Light, und von dort aus baute sich schnell Mundpropaganda auf: Hier war BLACK METAL, groß geschrieben, klassisch und kompromisslos, aber voller Kraft, Seele und Kunstfertigkeit alles ohne Getöse und Bathos. Uadas Debütalbum erweiterte sicherlich das Lexikon der melodischen Black-Metal-Sprache, und der Underground wurde aufmerksam.

Zwei Jahre später kam Cult of a Dying Sun heraus, wodurch die Band ihr Handwerk weiter perfektionierte und überzeugend auf die Bühne ging, wobei ihre Auftritte ebenso viel Beifall fanden wie ihre Aufnahmen. Währenddessen begann mehr als nur der Untergrund darauf aufmerksam zu werden; Der Name Uada war in den Zungen von Leuten, die normalerweise Black Metal gegenüber zurückhaltend waren.

Im Jahr 2020 perfektionierte Uada fast mühelos ihr Handwerk und lieferte Djinn. Einfach betitelt, aber keineswegs einfach im Aufbau oder in der Ausführung, baut Djinn auf dem zunehmend ehrgeizigeren Songwriting seines nicht weniger beachtlichen Vorgängers auf, aber treibt ihre schillernde Kunstfertigkeit in fast Technicolor-Landschaften des Jenseits.

PANZERFAUST
Panzerfaust wurde im Jahr 2005 in Mississauga, Ontario gegründet und besteht aus Sänger Goliath, Gitarrist Kaizer, Bassist Morbid und Schlagzeuger Lord Baphomet.

Bisher veröffentlichte die Band vier Alben: The Winds Will Lead Us… erschien ein Jahr nach der Gründung der Gruppe. The Dark Age of Militant Paganism folgte 2008.

Im Dezember 2010 spielte Panzerfaust als Vorband für Watain in Toronto, Ontario. Im Mai und Juni 2011 war Panzerfaust Vorband für Marduk bei ihrer Tournee durch Kanada und die USA.

2013 erschien ihr viertes Studioalbum Jehovah-Jireh: The Divine Anti-Logos, das vom Marduk-Bassisten Devo Andersson produziert und gemastert wurde. Außerdem war Panzerfaust Teilnehmer am Wacken Metal Battle in Kanada. Allerdings gewannen Crimson Shadows den Wettbewerb und flogen zum internationalen Finale beim Wacken Open Air. Zuvor war die Gruppe im Vorprogramm von Einherjer in Kanada zu sehen.

Die Gruppe tourte im Mai und Juni 2014 im Vorprogramm von Abigail Williams durch die Vereinigten Staaten.

Panzerfaust erregte große Aufmerksamkeit, als die Musiker unmittelbar vor der Westboro Baptist Church urinierten und ein Foto ins Internet stellten.

2016 erschien die EP The Lucifer Principle. Im Jahr 2019 erschien das konzeptionell als Doppelalbum angelegte The Suns of Perdition – Chapter I: War, Horrid War, zu dem im Jahr 2020 der zweite Part The Suns of Perdition – Chapter II: Render Unto Eden folgte.

Dienstag, 26.07.2022

UADA + PANZERFAUST „SVNS OV THE VOID“

UADA + SPECIAL GUEST: PANZERFAUST
„SVNS OV THE VOID“
EUROPEAN SUMMER TOUR 2022

UADA
Seit ihrer Gründung im Jahr 2014 war Uadas Aufstieg kometenhaft. Die aus dem pazifischen Nordwesten stammende Band veröffentlichte 2016 leise ihr Debütalbum Devoid of Light, und von dort aus baute sich schnell Mundpropaganda auf: Hier war BLACK METAL, groß geschrieben, klassisch und kompromisslos, aber voller Kraft, Seele und Kunstfertigkeit alles ohne Getöse und Bathos. Uadas Debütalbum erweiterte sicherlich das Lexikon der melodischen Black-Metal-Sprache, und der Underground wurde aufmerksam.

Zwei Jahre später kam Cult of a Dying Sun heraus, wodurch die Band ihr Handwerk weiter perfektionierte und überzeugend auf die Bühne ging, wobei ihre Auftritte ebenso viel Beifall fanden wie ihre Aufnahmen. Währenddessen begann mehr als nur der Untergrund darauf aufmerksam zu werden; Der Name Uada war in den Zungen von Leuten, die normalerweise Black Metal gegenüber zurückhaltend waren.

Im Jahr 2020 perfektionierte Uada fast mühelos ihr Handwerk und lieferte Djinn. Einfach betitelt, aber keineswegs einfach im Aufbau oder in der Ausführung, baut Djinn auf dem zunehmend ehrgeizigeren Songwriting seines nicht weniger beachtlichen Vorgängers auf, aber treibt ihre schillernde Kunstfertigkeit in fast Technicolor-Landschaften des Jenseits.

PANZERFAUST
Panzerfaust wurde im Jahr 2005 in Mississauga, Ontario gegründet und besteht aus Sänger Goliath, Gitarrist Kaizer, Bassist Morbid und Schlagzeuger Lord Baphomet.

Bisher veröffentlichte die Band vier Alben: The Winds Will Lead Us… erschien ein Jahr nach der Gründung der Gruppe. The Dark Age of Militant Paganism folgte 2008.

Im Dezember 2010 spielte Panzerfaust als Vorband für Watain in Toronto, Ontario. Im Mai und Juni 2011 war Panzerfaust Vorband für Marduk bei ihrer Tournee durch Kanada und die USA.

2013 erschien ihr viertes Studioalbum Jehovah-Jireh: The Divine Anti-Logos, das vom Marduk-Bassisten Devo Andersson produziert und gemastert wurde. Außerdem war Panzerfaust Teilnehmer am Wacken Metal Battle in Kanada. Allerdings gewannen Crimson Shadows den Wettbewerb und flogen zum internationalen Finale beim Wacken Open Air. Zuvor war die Gruppe im Vorprogramm von Einherjer in Kanada zu sehen.

Die Gruppe tourte im Mai und Juni 2014 im Vorprogramm von Abigail Williams durch die Vereinigten Staaten.

Panzerfaust erregte große Aufmerksamkeit, als die Musiker unmittelbar vor der Westboro Baptist Church urinierten und ein Foto ins Internet stellten.

2016 erschien die EP The Lucifer Principle. Im Jahr 2019 erschien das konzeptionell als Doppelalbum angelegte The Suns of Perdition – Chapter I: War, Horrid War, zu dem im Jahr 2020 der zweite Part The Suns of Perdition – Chapter II: Render Unto Eden folgte.

& allen bekannten VVK-Stellen

20,00 € zzgl. Gebühren
Dienstag, 26.07.2022
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

LOCATION

Chemiefabrik
Petrikirchstraße 5
01097
Dresden

Latest News

UADA + PANZERFAUST „SVNS OV THE VOID“ beehren uns auf ihrer „EUROPEAN SUMMER TOUR 2022“ am 26.07. in der Chemiefabrik, Dresden. Tickets sind im VVK erhältlich!

Ähnliche Shows nach Genre

Andere Shows in Dresden

JOIN WILD
FIRE
MUSIC

Newsletter

COVID-19

ACHTUNG! Bedingt durch die COVID-19 Pandemie kommt es leider vermehrt zu Konzertverschiebungen bzw. Absagen.

Aktuelle Verschiebungen

Matthew Mole
17.08.22
Matija
08.10.22
Berlin Boom Orchestra
30.10.22
Visions of Atlantis
14.10.20 –> 29.09.21 –> 15.09.22